Kurse

Musikoase für Kinder ab 4 Monaten

Die Musikoase eröffnet bereits den Allerkleinsten einen Zutritt in die spannende Welt der Musik.

Mit Schaukel- und Wiegenliedern, Fingerspielen, Kniereitern, modernen und traditionellen Kinderliedern auf deutsch und englisch bekommen die Kinder zahlreiche Eindrücke der verschiedenen Musikformen.

Sie kommen mit ersten Instrumenten in Berührung und dürfen somit selbst schon Musik machen und erleben. Singen, bewegen, fühlen und hören zusammen mit anderen Gleichaltrigen macht richtig viel Spaß und nebenbei werden die motorischen und sensorischen Fähigkeiten geschult.

Die Musikoase wird in 4 altersgerechten Gruppen als Eltern-Kind-Kurs angeboten.


Bim & Bam für Kinder zwischen 1,5 und 4 Jahren

Ein Unterrichtswerk aus der Reihe „Musik und Tanz“ aus dem Schott-Verlag als Eltern-Kind-Kurs.

„Die beiden Pandabären Bim & Bam begleiten Eltern und Kinder dabei, Musik spielerisch zu entdecken. Eine vielseitige Erlebniswelt eröffnet sich durch Lieder, Verse, Bewegungsspiele und Musik zum Hören. Ob Jahreszeiten, Wetter oder Tiere - jede Musikstunde steht unter einem speziellen Thema, das Erwachsene und Kinder gleichermaßen anspricht und in der Regel über mehrere Wochen weitergeführt wird. Schritt für Schritt entdecken die Kinder die Welt der Musik.“


Musikalische Früherziehung für Kinder ab 4 Jahren

Konzept:
Musik und Tanz für Kinder,
 Unterrichtswerk zur Früherziehung aus dem Schott-Verlag.

In dem auf 2 Jahre ausgelegten Kurs werden die Kinder bis zur Einschulung die Instrumentalreife erreichen. 4 Begleithefte stehen ihnen dabei unterstützend zur Seite.

Das Orffsche Instrumentarium bildet die Grundlage und unsere Spielwiese, um erste Erfahrungen mit Instrumenten, der Harmonielehre und der graphischen Notation zu machen.

Wir lernen unsere Stimme kennen und bewusst einzusetzen, erarbeiten uns ein Rhythmusrepertoire und setzen Musik in Bewegung um.

Einfache Tänze, Basteln von Musikinstrumenten und Eltern-Mitmachstunden runden das Konzept ab. Den Kindern werden vielfältige Anregungen gegeben, um ihre eigenen Interessen auszubilden und um ihren Neigungen nachzugehen.

Die maximale Teilnehmerzahl pro Kurs ist auf 10 Kinder beschränkt.

Für weitere Informationen lesen Sie mehr über das Konzept unter www.musikater.de


Rhythmik in der Grundschule


Rhythmik ist eine pädagogische Arbeitsweise, die Musik, Bewegung und Sprache kreativ verbindet, um die Entwicklung der Persönlichkeit zu unterstützen.

Inhalte der Rhythmik sind:

  • Entfaltung grundlegender musikalischer Fähigkeiten


  • Förderung der Wahrnehmungs- und Ausdrucksfähigkeit
  • Persönlichkeitsentwicklung

  • Entfaltung der Fantasie

  • Stärkung des kindlichen Selbstwert-gefühls

  • Situationsgerechtes Verhalten im sozialen Gefüge der Gruppe
  • Konzentrationsförderung

  • Üben von Beweglichkeit, Balance, Grob- und Feinmotorik
  • Unterstützung der Sprachentwicklung

Lebendiges Lernen ist für alle Kinder die ideale Voraussetzung, um Impulse wahrzunehmen,
 sie vielfältig zu verarbeiten und Ideen umzusetzen.


Was wäre dazu besser geeignet als die Kombination von Musik, Bewegung und Sprache? Rhythmisch-musikalische Erziehung - kurz „Rhythmik“ - bietet dafür eine reiche Fülle von Anregungen.


Rhythmik für Senioren


 Musik und Bewegung hält fit, regt die Geistesaktivität an, bringt neuen Schwung und Elan ins Leben und stiftet Begeisterung und Freude, die ansteckend wirkt.

Durch den Klang der Musik, das anregende Material und die Bewegung entsteht ein lebendiger Prozess, der die Menschen emotional anspricht und sie zufriedener macht.










Musical Kunterbunt

Ein herrlicher Regenbogen strahlt über dem Land Kunterbunt. Der gütige König herrscht, die Farben sind seine Untertanen. Alles ist kunterbunt, quietschbunt, klatschbunt.

Eines Tages kommen die blauen, roten und gelben Bürger jedoch auf die Idee, dass ihre Farben wichtiger seien als die der anderen. Ganz klar ist nun, der König muss sie mehr beachten. Darum ruft er ab sofort jeden Tag eine andere Farbe als „Farbe des Tages“ aus. Danach bestimmt das sanfte Blau, das temperamentvolle Rot oder das schöne, aber eitle Gelb die Stimmung des Landes. Doch wie kann ein Regenbogen weiter bunt strahlen, wenn die Farben nichts mehr gemeinsam unternehmen? Als er langsam verblasst, bricht Panik im Volk aus. Denn ohne das Strahlen des Regenbogens droht das bunte Reich in grauen Stein verwandelt zu werden. Kann der König seinen Fehler erkennen und seine Untertanen erlösen?   Das Märchen „Kunterbunt“ (aus dem Fidula-Verlag) ist durch die Verbindung von Musik, Emotionen und Farben ein Plädoyer für eine tolerante Gesellschaft, in der sich nicht eine Gruppe über die anderen erhebt, sondern erst das Miteinander das Leben abwechslungsreich und bunt werden lässt.

Einige Impressionen von unseren Auftritten:






Kooperationspartner

  • Musikschule Lämmle, Heppendorfer Str. 7, 50170 Kerpen
  • Familienzentrum St. Maria Königin/kath. Montessori Kinderhaus, Goethestr. 23, 50170 Kerpen
  • PÄNZ Privater Kindergarten Sindorf e.V., Brucknerstr. 7, 50170 Kerpen
  • Ulrichschule Sindorf, Hegelstraße 2-10, 50170 Kerpen
  • Evang.-Luth. Gemeinde Deutscher Sprache in Mexiko, Botticelli 74, Colonia Mixcoca, 03910 México D.F. México
  • Colegio Alemán Alexander von Humboldt, Campus La Herradura, Bosques de Moctezuma 124, Huixquilucan, 52784 Estado de México
kurse.txt · Zuletzt geändert: 2017/08/15 02:26 von ecs
Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!!